Die Darmstädter Pessach-Haggadah

1.580,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10226
29 ganzseitige und 15 halbseitige, reich mit gehöhtem Gold verzierte Miniaturen sowie 9... mehr
Beschreibung "Die Darmstädter Pessach-Haggadah"

29 ganzseitige und 15 halbseitige, reich mit gehöhtem Gold verzierte Miniaturen sowie 9 Initialen.
Entstehung: zwischen 1420 und 1430 am Oberrhein. Text und Kommentar sind das Werk des aus Heidelberg stammenden Schreibers Israel ben Meir. Unter Pessach-Haggadah versteht man eine Sammlung von biblischen und homiletischen Versen, Gebeten, Gedichten, religiösen Gebräuchen und Gesängen, die sich vornehmlich auf den Exodus (Auszug aus Ägypten) der alten Juden und ihre Befreiung aus ägyptischer Knechtschaft beziehen. Die Haggadah (wörtlich: Erzählung) wird während der Pessach-Feier vorgetragen, die unter dem Namen Seder (wörtlich: Ordnung) bekannt ist. Faksimile + Kommentar. Halbleder in Leinenschuber. Limitierte Auflage: 600 Exemplare, davon 550 für den Handel.

Neuwertiges Exemplar.

Seiten: 132 Seiten.
Format: 355 x 245mm.
Jahr (Druck): 1971
Verlag: Berlin, Propyläen,
Bibliothek: Codex Orientalis 8 Hessische Landesbibliothek, Darmstadt.
Weiterführende Links zu "Die Darmstädter Pessach-Haggadah"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Darmstädter Pessach-Haggadah"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen