Beato de Liébana. Codex Santo Domingo de Silos. Die Beatus-Apokalypse von Silos

4.980,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10746
106 faszinierende Miniaturen reich mit Gold und Silber verziert. Entstehung: die Mönche... mehr
Beschreibung "Beato de Liébana. Codex Santo Domingo de Silos. Die Beatus-Apokalypse von Silos"

106 faszinierende Miniaturen reich mit Gold und Silber verziert.
Entstehung: die Mönche Domingo und Muño begannen das Werk am 18 April 1091, zur sechsten Stunde des Tages, und beendeten die Abschrift des Textes einige Monate später. Die Miniaturen wurden unter Abt Fortunius begonnen, und unter den Äbten Nunnus und Johannes weitergeführt. Dennoch muß die Arbeit für längere Zeit (Jahre?) eingestellt worden sein. Der Miniaturenzyklus wurde vom Illuminator Petrus am 30. Juni 1109 fertig gestellt. Der Codex besticht durch einer der schönsten und spektakulärsten Farbpaletten aller Beatus-Handschriften und gehört zu den schönsten mozarabischen Handschriften die wir kennen. Der Silos-Beatus ist der jüngste der Beatus-Codices in traditionellem Stil und westgotischer Minuskel und gehört zur Familie IIa. Faksimile + Kommentar. Grüner Ledereinband mit reicher Blindprägung in Lederschuber mit Goldprägung. Limitierte Auflage 987 Exemplare.

Geringe Gebrauchsspuren am Schuber, Rücken etwas gebleicht, Buchblock absolut neuwertig.

Jahr (Druck): 2001-2003
Format: 380 x 250mm.
Bibliothek: Add. Ms 11695, British Library, London.
Verlag: Barcelona, Moleiro,
Weiterführende Links zu "Beato de Liébana. Codex Santo Domingo de Silos. Die Beatus-Apokalypse von Silos"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Beato de Liébana. Codex Santo Domingo de Silos. Die Beatus-Apokalypse von Silos"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen