Das Reichenauer Evangelistar

980,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10115
29 ganzseitige oder streifenartig eingefügte Miniaturen mit reichem Goldschmuck, sowie 6... mehr
Beschreibung "Das Reichenauer Evangelistar"

29 ganzseitige oder streifenartig eingefügte Miniaturen mit reichem Goldschmuck, sowie 6 Zierseiten und zahlreiche Prunkinitialen.
Entstehung: wahrscheinlich für Heinrich VI. oder Heinrich III. in der 2. Hälfte des 11. Jahrhunderts im Skriptorium des Klosters Reichenau geschaffen, der damals bedeutendsten abendländischen Malschule. Der Codex gilt heute als Schlüsselwerk für die Beurteilung der Reichenauer Buchmalerei. Faksimile + Kommentar in Schuber. Pergamenteinband. Limitierte Auflage: 980 Exemplare.

Verlagsfrisches Exemplar.

Seiten: 182 Seiten.
Format: 280 x 210mm.
Verlag: Graz, ADEVA,
Jahr (Druck): 1972
Bibliothek: Codex 78 A 2 Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen Preussischer Kulturbesitz, Berlin.
Weiterführende Links zu "Das Reichenauer Evangelistar"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Reichenauer Evangelistar"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen