Das Croy-Gebetbuch (Das Buch der Drôlerien)

2.380,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10004
58 reich mit Gold verzierte Miniaturen und mehr als 200 Drolerien von Simon Bening und Gerard... mehr
Beschreibung "Das Croy-Gebetbuch (Das Buch der Drôlerien)"

58 reich mit Gold verzierte Miniaturen und mehr als 200 Drolerien von Simon Bening und Gerard Horenbout.
Entstehung: um 1510-20 in Gent oder Brügge. Die Handschrift ist berühmt für seine Drôlerien, jene Randmotive einer Handschrift, die Mischwesen aus Tier, Mensch und Pflanze darstellen. Ein Teil dieser Drôlerien reicht in ihrer Phantastik durchaus an Hieronymus Bosch heran. So begegnet man Hähnen mit Menschenköpfen, Hunden mit Menschenmasken, Bogenschützen, die sich aus einem Fischmaul winden, einem Vogeldrachen, dessen Hinterteil als Elefantenkopf ausgebildet ist, und vielem anderen mehr. Faksimile + Kommentar. Leder in Acrylkassette. Limitierte Auflage: 980 Exemplare, davon 290 Exemplare als Vorzugsausgabe. Vorzugsausgabe mit der Replik des Originaleinbandes mit 6 Beschlägen und 2 aufwendigen Schließen aus vergoldetem Sterlingsilber.

Neuwertiges und unbenutztes Exemplar.

Seiten: 366 Seiten.
Format: 195 x 137mm.
Jahr (Druck): 1993
Verlag: Luzern, Faksimile Verlag Luzern,
Bibliothek: Cod. 1858 Österreichische Nationalbibliothek, Wien.
Weiterführende Links zu "Das Croy-Gebetbuch (Das Buch der Drôlerien)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Croy-Gebetbuch (Das Buch der Drôlerien)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen