Rothschild - Gebetbuch - Rothschild Hours

950,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10305
67 ganzseitige und 5 kleine Miniaturen, 141 Seiten mit Zierrahmen. Entstehung: zwischen 1510... mehr
Beschreibung "Rothschild - Gebetbuch - Rothschild Hours"

67 ganzseitige und 5 kleine Miniaturen, 141 Seiten mit Zierrahmen.
Entstehung: zwischen 1510 und 1520 für einen unbekannten hoch gestellten Auftraggeber in Flandern. Die Maler waren Gerard Hourenbout, Gerard David, Simon Bening und der "Meister des älteren Gebetbuches Maximilians I." Unter den zahlreichen flämischen Gebetbüchern aus der Zeit zwischen 1480 und 1520, die alle in künstlerisch sorgfältiger Weise ausgestattet sind, ragt das Rothschild-Gebetbuch aufgrund des Reichtums und der besonderen Erlesenheit seiner Ausschmückung hervor. Sein Wert liegt in den zahlreichen farbenprächtigen Miniaturen, den phantasievollen Bordüren und den prachtvollen großen Initialen. Zudem ist der Text, der in lateinischer Sprache verfasst ist, durchgehend mit zahlreichen kleineren, goldverzierten Initialen versehen. Die Originalhandschrift wurde 1999 an die Erben der früheren jüdischen Besitzer zurückgegeben und für 25 Mio. US$ versteigert. Faksimile + Kommentar. Samteinband in Schuber. Limitierte Auflage: 980 Exemplare.

Neuwertioges und unbenutztes Exemplar.

Seiten: 508 Seiten.
Format: 228 x 160mm.
Verlag: Graz, ADEVA,
Jahr (Druck): 1979
Bibliothek: Cod. Vindobonensis S. N. 2844 Österreichische Nationalbibliothek, Wien.
Weiterführende Links zu "Rothschild - Gebetbuch - Rothschild Hours"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rothschild - Gebetbuch - Rothschild Hours"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen