Marco Polo - Das Buch der Wunder - Le Livre des Merveilles - The Book of Wonders

2.780,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10220
84 großformatige Miniaturen mit goldgeschmückten Rankenverzierungen. Entstehung: um 1410 in... mehr
Beschreibung "Marco Polo - Das Buch der Wunder - Le Livre des Merveilles - The Book of Wonders"

84 großformatige Miniaturen mit goldgeschmückten Rankenverzierungen.
Entstehung: um 1410 in Paris. Die Bilderhandschrift über Marco Polos phantastische Abenteuerreisen gehört zu den berühmtesten Handschriften des Mittelalters und gilt als ein Höhepunkt der französischen Buchmalerei. Die prächtigen, großformatigen Miniaturen wurden von den berühmtesten Künstler der Zeit ausgeführt und können zwei Stilgruppen zugeordnet werden. 37 Miniaturen stammen von den berühmten Bouciaut-Meister und den so genannten Mazarin-Meister, 44 Miniaturen wurden von den nicht minder bedeutenden Künstlern Egerton-Meister und Bedford-Meister ausgeführt. Der phantastische Reisebericht erzählt von Marco Polo, der sich 1271 zusammen mit seinem Vater und Onkel auf die Reise nach Asien begab. Ihre Wege führten sie von Palästina über Persien, Pakistan und Pamir nach Nordchina, an den Hof des legendenumwobenen Mongolenherrschers Kublai Khan. Nachdem der junge Marco Polo das Vertrauen des Khans für sich gewinnen konnte, durfte er Missionen für diesen ausführen, die ihn bis in die entlegensten Gebiete Ostasiens brachten. 1292 begab sich Marco Polo über den Indischen Ozean nach Venedig, wo er sich niederließ und eine Familie gründete. Im Krieg Venedigs gegen Genua befehligte er eine Galeere, wurde aber gefangengenommen und musste drei Jahre lang im Wehrturm von Genua verbringen In genuesischer Kriegsgefangenschaft teilte Marco Polo eine Zelle mit dem Literaten Rusticello, der seine phantastischen Abenteuer in französischer Sprache niederschrieb. Dieses Werk, das sich nur über Abschriften erhalten hat, ist die erste präzise geographische und ethnologische Dokumentation von Ländern und Völkern des Orients. Sie beeinflusste sogar Kolumbus, der ein persönliches Exemplar der Handschrift besaß. Heute wissen wir, daß Marco Polo niemals in China war. Faksimile + Kommentar. Leder mit Goldprägung in Leinenkassette. Limitierte Auflage: 980 Exemplare.

Neuwertiges Exemplar.

Seiten: 192 Seiten.
Format: 420 x 300mm.
Bibliothek: Hs. Francois 2810, Bibliothèque Nationale, Paris.
Jahr (Druck): 1995
Verlag: Luzern, Faksimile Verlag Luzern,
Weiterführende Links zu "Marco Polo - Das Buch der Wunder - Le Livre des Merveilles - The Book of Wonders"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Marco Polo - Das Buch der Wunder - Le Livre des Merveilles - The Book of Wonders"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen