Dioskurides. Codex Neapolitanus

3.480,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10031
403 Pflanzendarstellungen. Entstehung: Anfang des 7. Jahrhunderts in Byzanz oder... mehr
Beschreibung "Dioskurides. Codex Neapolitanus"

403 Pflanzendarstellungen.
Entstehung: Anfang des 7. Jahrhunderts in Byzanz oder Unteritalien. Der Codex Neapolitanus gehört zu den ältesten erhaltenen pharmakologischen Standardwerken der Antike. Dioskurides widmet jeder einzelnen Pflanze ein Kapitel. Auf ihren Namen und ihre Synonyma folgt die Beschreibung ihrer Eigenschaften, die Angabe der Heimat sowie Wirkung, Zubereitung, Anwendung und Dosierung. Das Werk, dessen Bedeutung sowohl auf dem botanischen wie auch auf dem pharmakologischen Gebiet beruht, war von Dioskurides in erster Linie als Arzneimittellehre zum Gebrauch für Ärzte konzipiert. Besonderheit des Codex Neapolitanus stellt die lexikalische Umstellung des Stoffes in alphabetischer Ordnung dar. Damit war die ursprüngliche systematische Anordnung nach den therapeutischen Eigenschaften der Pflanzen aufgehoben worden, wodurch allerdings eine bessere Auffindbarkeit gewährleistet war. Faksimile + Kommentar. Reich geprägter Ledereinband in Schuber. Sämtliche Blätter sind dem Original entsprechend Randbeschnitten. Limitierte Auflage: 480 Exemplare.

Neuwertiges Exemplar.

Seiten: 344 Seiten.
Format: 295 x 250mm.
Bibliothek: Ms. ex Vindobonensis gr. 1, Bibliotèca Nazionale, Neapel.
Verlag: Graz, ADEVA,
Jahr (Druck): 1988
Weiterführende Links zu "Dioskurides. Codex Neapolitanus"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dioskurides. Codex Neapolitanus"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen